DJI RS 3 Combo *** lieferbar ab Ende Juli 2022

719,00

Nicht lagernd

Beschreibung

Highlights
• Automatisierte Achsenverriegelung
• 3 kg getestete Nutzlast
• 12 h max. Akkulaufzeit
• Bluetooth Auslösetaste
• 1,8‘‘ OLED-Touchscreen
• RS-Stabilisierungsalgorithmus der 3. Gen.

Lieferumfang
• 1x Tragetasche
• 1x Gimbal
• 1x BG21-Griff
• 1x USB-C-Ladekabel (40 cm)
• 1x Aktentaschengriff
• 1x Objektivhalterung
• 1x Erweiterungsgriff/Stativ (Plastik)
• 1x Schnellwechselplatte (Arca-Swiss/Manfrotto)
• 1x Fokusmotor (2022)
• 1x Stabbefestigungs-Set für Focusmotor
• 1x Fokus-Zahnradriemen
• 2x Multi-Kamera-Kontrollkabel (USB-C, 30 cm)
• 1x Objektivbefestigungsband
• 1x Schraubensatz

Mit jedem Detail bietet der DJI RS 3 Solo-Kameraleuten und unabhängigen Filmcrews flexible und effiziente Aufnahmeoptionen. Er bietet professionelle Stabilisierung in einem leichten, kompakten Formfaktor, effiziente Kontrolle für mehr kreative Freiheit und endlose Möglichkeiten. Der DJI RS 3 ist jederzeit bereit.

Sofort loslegen – Geschwindigkeit ist entscheidend
Mit zweilagigen Schnellwechselplatten ist die Montage einer Kamera auf dem RS 3 schnell und bequem, ohne dass der Gimbal nach dem Austauschen eines neuen Akkus oder einer neuen Speicherkarte neu ausbalanciert werden muss.
Ein neu hinzugefügter Drehknopf zur Feinabstimmung der Neigeachse ermöglicht es der Kamera, millimetergenau vor- oder rückwärts zu gleiten, um beim Objektivwechsel einfacher eine genaue Balance zu erreichen.
Automatische Achsensperren
Mit dem RS 3 kannst du sofort loslegen. Halte bei ausgeschaltetem Gimbal die Netztaste gedrückt und die drei Achsen werden automatisch entriegelt und ausgefahren, sodass du in wenigen Sekunden mit der Aufnahme beginnen kannst. Drück einmal die Netztaste, und die Achsen werden automatisch gesperrt und wechseln in den Ruhemodus, wodurch Transport und Lagerung der Ausrüstung deutlich effizienter werden. Halte die Netztaste gedrückt und der Gimbal wird automatisch gefaltet und verriegelt.
Bluetooth-Aufnahmetaste
Durch die Implementierung von Dual-Modus-Bluetooth kann der RS 3 die Aufnahme über Funk zu steuern[1], was Zeit und Mühe spart. Nach der ersten Bluetooth-Verbindung kannst du Video- und Fotoaufnahmen steuern, indem du einfach die Aufnahmetaste am Gimbal drückst. Zuvor verbundene Kameras können nach der ersten Verwendung automatisch wieder verbunden werden, sodass kein Steuerkabel für die Kamera erforderlich ist.
Immer stabil – Professionelle Stabilisierung
Hervorragendes Verhältnis von Gewicht zu Nutzlast: Mit einem Gewicht von nur 1,3 kg (inkl. Gimbal, Akkugriff und Schnellwechselplatten) kann der RS 3 problemlos in einer Hand gehalten werden, während seine Tragfähigkeit von 3 kg mehr als genug ist, um gängige Kameras, einschließlich der Sony A7S3 oder Canon R5 mit einem 24 bis 70 mm f/2,8 Objektiv zu tragen.
RS-Stabilisierungsalgorithmus der 3. Generation
Durch seinen neuen Stabilisierungsalgorithmus bietet der RS 3 in jedem Szenario eine deutlich verbesserte Stabilität. Laboruntersuchungen zeigen, dass der RS 3 eine um 20 % höhere Stabilität gegenüber dem RSC 2 bietet und mühelos Aufnahmen aus niedrigen Winkeln, beim Laufen oder den Wechsel zwischen hohen und niedrigen Positionen meistert.
Mehr als stabil
Falls du noch mehr Stabilität benötigst, schalte einfach den SuperSmooth-Modus ein. Mit dem SuperSmooth-Modus erhöht der RS 3 das Motordrehmoment, um die Stabilisierung weiter zu verbessern und selbst bei schnellen Bewegungen oder bei Verwendung von 100-mm-Objektiven stabile Aufnahmen zu liefern.

Marke

DJI